STIFTUNGSINFOS

Hier präsentieren wir Ihnen gerne laufende Informationen rund um die Dr. Scheller Stiftung.


Dr. Scheller Stiftung
v.l.n.r.: Dr. Ralf Kosma, Dr. Ulrike Witt, Karsten Behr, Prof. Dr. Rüdiger Scheller, Florian Grabenhorst, Christiana Steinbrügge, Detlef Kaatz

September 2020

Mit einer Feierstunde wurde der Naturpfad Wohld mit dem Infohaus Feldstall im Gelände vom Geopunkt Jurameer Schandelah eröffnet. Grußworte überbrachten die Landesbeauftragte für regionale Entwicklung Dr. Ulrike Witt, Landrätin Christiana Steinbrügge, Karsten Behr von der Bingo-Umweltstiftung und Bürgermeister Detlef Kaatz.



Dr. Scheller Stiftung

April 2020

Die Dr. Scheller Stiftung unterstützt als Bündnispartner das niedersächsische Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt. Insbesondere das Thema Biotopvernetzung ist eine Herzensangelegenheit der Stiftung. Hierzu wurden Grundstücke im Landkreis Wolfenbüttel gesichert und es laufen Gespräche zu Kooperationen.



Dr. Scheller Stiftung

Februar 2020

Die Dr. Scheller Stiftung ist als aktives Mitglied der Initiative Cradle to Cradle NGO (C2C) beigetreten. Die Stiftung schließt sich der Regionalgruppe Wolfsburg und dem Bündnis Bau und Architektur an. Auf Bundesebene wird die Zusammenarbeit in Form eines Förderpreises angestrebt.  Die Dr. Scheller Stiftung hat am C2C Congress 2020 in Berlin teilgenommen



Dr. Scheller Stiftung

2019

Dr. Rüdiger Scheller wird aktives Mitglied im Arbeitskreis Stiftungsvermögen und Immobilien vom Bundesverband Deutscher Stiftungen.   



Dr. Scheller Stiftung Tag der Stiftungen 2018

Oktober 2018

Die Dr. Scheller Stiftung beteiligte sich mit dem Geopunkt Jurameer Schandelah am Tag der Stiftungen.  Die Grabungsstelle wurde für Besucherinnen und Besucher geöffnet und die dortige Forschungsarbeit präsentiert und erklärt.  Dr. Rüdiger Scheller erläuterte das Engagement und die Ziele in einem kurzen Interview.



Dr. Scheller Stiftung und Workshop KZ Wohld
Zum Lesen des Artikels klicken Sie bitte in das Bild

Juni 2018

Die Dr. Scheller Stiftung hat den Foto- und Geschichtsworkshop an der Haupt- und Realschule Sickte mit ermöglicht. Das Thema war der Nationalsozialismus mit Schwerpunkt auf dem Konzentrationslager in Wohld bei Schandelah. Dort mussten Zwangsarbeiter auch im heutigen Geopunkt Schandelah Ölschiefer abbauen, um daraus Treibstoff zu gewinnen. Das ganze Projekt war ein sinnloser Fehlschlag und bis zu 300 KZ-Insassen starben für nichts. Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Kursleiter Benita Koch und Diethelm Krause-Hotopp:

Download
Fakten & Stationen & Fotos_KZ Schandelah
Adobe Acrobat Dokument 788.2 KB


Oktober 2017

Die jährliche Publikation Gemeinwohl38 als Beilage des Wirtschaftsmagazins Standort38 vom Braunschweiger Zeitungsverlag berichtet ausführlich über die Dr. Scheller Stiftung und deren Projekte. Lesenswert und informativ.

Download
Eine paläontologische Schatztruhe
> Verbindung von Natur und Landwirtschaft
> Ausgrabungsort und Biotop
> Alt, aber kein Thema von gestern
Gemeinwohl38-2017-10 S.24-25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.2 KB


v.l.: Claus-Jürgen Schillmann, Prof. Ulrich Joger, OB Ulrich Markurth, Detlef Kaatz, Dr. Henning Zellmer, Dr. Rüdiger Scheller, Kristiane Scheller, Dr. Ralf Kosma
v.l.: Claus-Jürgen Schillmann, Prof. Ulrich Joger, OB Ulrich Markurth, Detlef Kaatz, Dr. Henning Zellmer, Dr. Rüdiger Scheller, Kristiane Scheller, Dr. Ralf Kosma
Gruppenbild Besuch 25.01.2017

Januar 2017

Auf Einladung der Dr. Scheller Stiftung fand am 25. Januar eine Vorstellung der Präparationsarbeiten im Staatl. Naturhistorischen Museum Braunschweig statt. Neben vielen Freunden und Förderern der Stiftung nahm auch Herr OB Ulrich Markurth an diesem spannenden Termin teil.



v.l.: Dr. Rüdiger Scheller, Claus-Jürgen Schillmann, Henry Bäsecke, Andreas Memmert, Christiana Steinbrügge, Detlef Kaatz
v.l.: Dr. Rüdiger Scheller, Claus-Jürgen Schillmann, Henry Bäsecke, Andreas Memmert, Christiana Steinbrügge, Detlef Kaatz

Januar 2017

Im Rahmen der Jahresversammlung des Geopark-Trägervereins Braunschweiger Land - Ostfalen wurden u. a. die Urkunden für die kooperativen Mitglieder verliehen. Dr. Rüdiger Scheller (ganz links) nahm das offizielle Dokument der Zusammenarbeit mit dem UNESCO Global Geopark persönlich entgegen. 



Juni 2016

Die jährliche Sitzung des Stiftungsrats fand diesmal ihren Ausklang im Geopunkt Jurameer Schandelah. Der aktuelle Stand der Ausgrabungen wurde unter fachlicher Anleitung begutachtet. Bei einem Grillfest zusammen mit dem Grabungsteam fand das Treffen seinen gemütlichen Ausklang. 



Konzepte für Immobilien im Stiftungsvermögen

Januar 2016

Stiftungsgründer Dr. Rüdiger Scheller hat für das Magazin Service Seiten Stiftungen 2016 einen Beitrag über den Umgang mit Immobilien im Stiftungsvermögen verfasst.

Download
Konzepte für Immobilien im Stiftungsvermögen
ServiceSeiten-Stiftungen_2016_S.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 239.3 KB


Nationales Netzwerk Natur

Oktober 2015

Die Dr. Scheller Stiftung ist dem Nationalen Netzwerk Natur beigetreten. Das Bündnis aus Akteuren des Naturschutzes betreut zusammen rund 230.000 Hektar des deutschen Naturerbes.

Für mehr Informationen klicken Sie bitte ins Bild.



Juli 2015

Das EngagementZentrum Braunschweig hat im Newsletter 2/2015 ein Interview mit Dr. Rüdiger Scheller über die Stiftung und deren Ziele veröffentlicht.

Klicken Sie auf das Bild um die Textseite zu öffnen.



Bundesverband Stiftungen und Klimaschutz

Juli 2015

Die Dr. Scheller Stiftung hat das Leitbild klimafreundliche Stiftung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen unterzeichnet.

Für mehr Informationen klicken Sie bitte ins Bild.